Wie gewinnen Sie lokale Gemeinschaften?

   
Nestlé Waters ist sich sehr wohl bewusst, oft nur einer von vielen Wasserverbrauchern in einer Gemeinschaft zu sein und arbeitet deshalb mit lokalen Gemeinschaften zusammen, um gute und offene Beziehungen zu unterhalten.
So wird beispielsweise in den USA versucht, mit einem Community Framework, das 2011 veröffentlicht wurde, das Engagement in jeder Gemeinde zu lenken, in der das Unternehmen hofft, Quellwasser beziehen zu können, und so in diesen Gemeinden eine partnerschaftliche Basis zum Vorteil von Nestle und der Menschen vor Ort zu schaffen.

Nestlé Waters arbeitet auch mit Project WET (Water Education for Teachers) zusammen, der weltweit führenden Organisation für Aufklärung über den Umgang mit Wasser, die Millionen von Kindern im schonenden Umgang mit Wasser unterrichtet. Am Weltwassertag laden Wasserfabriken von Nestlé auf der ganzen Welt Kinder und andere Mitglieder der lokalen Gemeinden ein, um an pädagogischen Programmen teilzunehmen, die von Project WET entwickelt wurden. 2010 nahmen 25 Länder und über 15.000 Kinder an diesen Veranstaltungen teil.